Icon für 34a Schein

34a Schein nach §34a GewO
Dein Einstieg in das Bewachungsgewerbe

Der 34a Schein steht für die Sachkundeprüfung nach §34a der Gewerbeordnung und ist inzwischen für die meisten Bewachungstätigkeiten notwendig, um als Sicherheitsmitarbeiter/in im Sicherheitsgewerbe tätig zu sein. Selbst für eine Tätigkeit, wo normalerweise die sogenannte „Unterrichtung nach §34a GewO“ ausreichend wäre, wollen Arbeitgeber heutzutage in den meisten Fällen mindestens die Sachkundeprüfung nach §34a GewO sehen. Hast du konkrete Fragen? Dann schau in unseren Bereich „34a Fragen und Antworten“. Dort findest du alle wichtigen Fragen und die dazugehörigen Antworten rund um das Thema.
Absolventin von IBS für 34a Schein Berlin

34a Schein Berlin: Die nächsten Kurstermine bei IBS

Maßnahme-Nr.: 962-443-20 Dauer Beginn
Kompaktkurs gem. § 34a GewO 40 Tage 24.01.2022
Grundkurs gem. § 34a GewO mit fachspezifischem Deutsch 60 Tage 24.01.2022
Maßnahme-Nr.: 962-443-20
Kompaktkurs gem. § 34a GewO
Dauer 40 Tage
Beginn 24.01.2022
Basiskurs gem. § 34a Gewo
Dauer 60 Tage
Beginn 24.01.2022
Maßnahme-Nr.: 962-630-21DauerBeginn
Sachkunde gem. § 34a GewO mit PKW Führerschein5 Monate21.02.2022

 

Maßnahme-Nr.: 962-630-21
Sachkunde gem. § 34a GewO mit Erwerb Führerschein
Dauer 5 Monate
Beginn 24.01.2022

IBS bietet verschiedene Kurse zum Erwerb einer Bewachungserlaubnis an:

Wenn du bereits Erfahrungen als Bewachungspersonal gesammelt hast und schnell lernst, sind der „Schnellkurs Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO“ oder der „Kurzlehrgang Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO“ richtig für dich. Sie dauern nur fünf bzw. drei Wochen.

Bist du hingegen Quereinsteiger, ist es sinnvoller, den achtwöchigen „Sachkunde-Kompaktkurs“ oder den zwölfwöchigen „Sachkunde-Basiskurs“ zu besuchen. Falls du noch keinen PKW-Führerschein besitzt, kannst du diesen im Rahmen unserer Ausbildung „Mobile Sicherheitskraft“ in 4,5 Monaten erwerben.

Die Inhalte aller Kurse zur Vorbereitung auf die IHKPrüfung sind gleich. Sie unterscheiden sich lediglich hinsichtlich der Dauer. Der Unterricht findet in modernsten Räumlichkeiten des IBS in Berlin statt.

Wenn du dir nicht sicher bist, welcher Kurs der richtige für dich ist, finden wir gerne bei einer unverbindlichen Erstberatung heraus, welches Kursangebot für dich infrage kommt.

Was bedeutet 34a Sachkundeprüfung?

„Wer gewerbsmäßig Leben oder Eigentum fremder Personen bewachen will (Bewachungsgewerbe), bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde“. Dies ist der Einleitungssatz aus dem Paragraphen 34a der Gewerbeordnung.

Bei der Sachkundeprüfung nach §34a handelt es sich um die am weitesten verbreitete Grundqualifikation im Bereich des Sicherheits- und Bewachungsgewerbes mit Prüfung durch die IHK.

Tätigkeiten, die du mit bestandener Sachkundeprüfung
nach 34a GewO ausüben darfst:

Laut Gewerbeordnung darfst du folgende Bewachungsaufgaben ausüben:

  • Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum (z.B. Citystreife)
  • Kontrollgänge in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr
  • Bewachungspersonal zum Schutz von Ladendieben (Kaufhaus- bzw. Ladendetektive)
  • Bewachungen im Einlassbereich gastgewerblicher Diskotheken (Türsteher)
  • Bewachungen von Asyl- und Flüchtlingsunterkünften (nur in leitender Funktion)
  • Bewachungen von zugangsgeschützten Großveranstaltungen (nur in leitender Funktion)
  • Gewerbetreibende (Geschäftsführer/Inhaber eines Sicherheitsunternehmens)

Hinweis für die Praxis:

Auch wenn bei vielen Tätigkeitsfeldern in der Sicherheitsbranche nur die
Unterrichtung laut GewO vorliegen muss, verlangen inzwischen viele Arbeitgeber grundsätzlich den Nachweis der Sachkundeprüfung nach §34a GewO. Somit stellt sie auch hier ein wichtiges Einstellungskriterium dar.

Jobaussichten für Bewachungspersonal

Die Sicherheitsbranche gehört mit zu den vielfältigsten Dienstleistungen auf der Welt. Dementsprechend ist der Bedarf an qualifiziertem Personal in den folgenden Dienstleistungsbereichen sehr hoch:

  • Empfangs- und Pförtnerdienst staatlicher Behörden
  • Objektschutz
  • Schutz von Veranstaltungen (zum Beispiel durch Einlasskontrollen, Ordner, Kassenkontrollen und Crowd Management)
  • Personenschutz
  • Revierdienst (Aufschließen und Verschließen von Liegenschaften)
  • Ladenüberwachung
  • Flughafen Dienstleistungen
  • Unterstützung und Bewachung von Hoheitsbereichen (Bundeswehrliegschaften, Botschaften, speziellen Regierungsgebäuden)
  • Alarmaufschaltung
  • Brandschutz
  • Facility Management
  • uvw.
Icon mit Eurozeichen für Security Ausbildung Kosten

So könnte sich dein Security Gehalt aussehen:

  • IHK-geprüfte Sicherheitskraft in Berlin (Tariflohn): 12,40 €
  • Bruttomonatsgehalt bei Vollzeittätigkeit (8 Stunden pro Tag bei 22 Arbeitstagen): 2.182,40 €
  • 2 Sonntagszuschläge und 7 Nachtzuschläge pro Monat: 94,24 €
  • Bruttomonatsgehalt inkl. Zuschläge: 2.276,64 €

Bewirb dich jetzt. Wir freuen uns auf deine Nachricht!

34a Schein Kosten
für die Meisten kostenlos

Nach Prüfung können die Lehrgangskosten zu 100 Prozent über einen Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter oder Deutschen Rentenversicherung gewährt werden. Für Selbstzahler stehen Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Kosten für das Ablegen der Prüfung werden von der jeweiligen IHK festgelegt. In Berlin betragen diese gesamt 200 Euro.

→ Mehr dazu
Mann mit Brille verwundert über die 34a Schein Kosten
Mann mit Funkgerät als Abbildung für 34a Schein Voraussetzungen

Voraussetzungen
für den 34a Schein

  • Stabile Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge
  • Förderfähigkeit (Bildungsgutschein)
  • Physische und psychische Eignung
  • Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

→ Mehr dazu

Ausbildungsdauer bei IBS Berlin

Im Regelfall dauert eine Ausbildung zwischen acht und zwölf Wochen. Es gibt auch kürzere Ausbildungsangebote. Diese werden jedoch nur in Betracht gezogen, wenn bei der Teilnehmer/in Vorqualifikationen in prüfungsrelevanten Bereichen vorhanden sind.

Ausbildungsinhalte

In den Vorbereitungskursen bekommst du Inhalte aus folgenden Bereichen vermittelt:
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Gewerberecht
  • Datenschutzrecht
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Strafrecht
  • Strafverfahrensrecht
  • Umgang mit Waffen
  • Unfallverhütungsvorschrift
  • Umgang mit Menschen
  • Verhalten in besonderen Gefahrensituationen
  • Deeskalationstechniken
  • Grundlagen der Sicherheitstechnik

Welche Security Scheine Gibt es? → Deine Aufstiegsmöglichkeiten

Vielleicht fragst du dich, welche weiteren Scheine es im Sicherheitsgewerbe gibt oder ob du dich auch nach bestandener Prüfung noch weiterbilden kannst? Die Antwort auf diese Frage ist „ja“.

Unser Kursprogramm ist modular aufgebaut, sodass du den 34a Schein mit weiteren Qualifikationen ergänzen kannst. Dazu gehören die Module „Selbsthilfekraft im Brandschutz (VdS) gem. ASR A2.2“, „Veranstaltungsordner“, „Interventionskraft gem. VdS 2172“, „Sicherheitskraft im bewaffneten Sicherheitsdienst“ mit „Waffensachkunde gem. § 7 WaffG“. Den 34a Schein kannst du übrigens auch in Kombination mit einem PKW-Führerschein erwerben.

Die Sachkundeprüfung 34a in Berlin: wir bereiten dich bestens darauf vor

In den Kursen des IBS wird du bestens auf die Sachkundeprüfung 34a vorbereitet. Darüber hinaus bieten wir dir unser spezielles Lern- und Testcenter, in dem du alle Kursinhalte noch einmal wiederholen und dich mit Testfragen auf die Prüfung vorbereiten kannst.

Die Unterrichtung:
Eine Alternative für Menschen mit Prüfungsangst?

Für Menschen mit Prüfungsangst mag die Unterrichtung (kleiner 34a Schein) eine sinnvolle Alternative sein. Im Gegensatz zur Sachkundeprüfung musst du beim Unterrichtungsverfahren keine Prüfung ablegen. Du solltest dir jedoch bewusst sein, dass dir mit der Unterrichtung die Türen zu vielen Tätigkeiten im Bereich des Sicherheitsgewerbes verschlossen bleiben. Jedoch könntest du im Anschluss an die Unterrichtung weitere Lehrgänge des IBS besuchen, damit du bessere Jobaussichten im Bewachungsgewerbe erhältst.

34a Fragen und Antworten

Die beste Vorbereitung auf die 34a Sachkundeprüfung ist die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs beim IBS. Dabei bekommst du von erfahrenen Dozenten alles Wissenswerte vermittelt, um die Prüfung zu bestehen. Darüber hinaus spielt deine Motivation eine wichtige Rolle. Zusammen mit unserem Lernkonzept aus Wissensvermittlung, Eigenstudium und Erfolgskontrollen, ist deine Motivation die Basis unserer hohen Erfolgsquote.

Ja, die Kosten werden vollständig über einen Bildungsgutschein gedeckt.

Die Sachkunde nach §34a GewO ist eine der Grundvoraussetzungen, um im Sicherheitsgewerbe in bestimmten Bereichen tätig zu werden. Ebenso ist sie Voraussetzung für viele Aus- und Fortbildungen im Sicherheitsgewerbe.

Leistungsträger wie Jobcenter, Agentur für Arbeit oder Rentenversicherung über einen Bildungsgutschein.
Du selbst (Selbstzahler).
Der Arbeitgeber im Rahmen einer Fort- oder Weiterbildung.

Mit der richtigen Vorbereitung ist er anspruchsvoll, aber nicht schwer. Die Sachkundeprüfung kannst du nur bei einer staatlich anerkannten Stelle ablegen (IHK).

Die Kosten werden von deiner jeweiligen Industrie- und Handelskammer festgelegt und können deshalb variieren. In Berlin kostet die Prüfung aktuell 200 Euro. Dieser Betrag wird mit dem Bildungsgutschein abgedeckt.

Für bestimmte Beruf im Sicherheitsgewerbe ist der 34a Schein zwingende Voraussetzung. Dazu zählen beispielsweise Ladendetektiv, Türsteher, Citystreife und die leitende Funktion bei der Beachtung von Großveranstaltungen.

Ein polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge.

Die Vorbereitungszeit auf den 34a Schein ist unterschiedlich. Je nach deinen Vorkenntnissen und deiner zeitlichen Verfügbarkeit kann sie zwischen drei und zwölf Wochen betragen.

Der 34a Schein ist dauerhaft gültig. Eine Auffrischung ist nicht notwendig.

Es gibt allgemeine Lehrbücher zur Sachkundeprüfung 34a. Beim IBS bekommst du jedoch ein speziell für den Unterricht konzipieren Lehrbuch mit vielen Abbildungen.

Nein, für den Erwerb des 34a Scheins ist das erfolgreiche Bestehen der Sachkundeprüfung erforderlich.

Deine Vorteile bei IBS:

  • kleine Teilnehmergruppen
  • extrem geringe Durchfallquote
  • kostenlos durch Bildungsgutschein
  • modernste Räumlichkeiten
  • online Testcenter mit Prüfungsfragen
  • erstklassige Dozenten
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • Kurse je nach Lernniveau
  • kostenloses Lehrbuch
  • familiäre Atmosphäre
Buch zu Sachkunde im Bewachungsgewerbe
Dein Ansprechpartner für 34a Schein in Berlin

Wir sollten uns kennenlernen!

Du möchtest einen sicheren Job in der Sicherheitsbranche? Sprechen wir unverbindlich über deine Pläne und schauen welcher Kurs für dich der Richtige ist.

Dein Ansprechpartner

Eric Golembiewski
Tel: 030 21 23 98 30
berlin@ibs-bildung.de